Umwelt

DHL GoGreen

Das GoGreen-Programm von DHL garantiert einen klimafreundlichen Versand unserer Sendungen durch alternative Fahrzeuge und Kraftstoffe und unterstützt damit zielbewusst den Umweltschutz.

Die CO2-Emissionen, die durch den Transport unserer Pakete hervorgerufen werden, werden anhand eines Verfahrens, welches sich auf die Prinzipien des „GHG Protocol for Products“ stützt, errechnet. Mit Abstimmung auf die Auflagen des Kyoto-Protokolls  werden die entstandenen Emissionen durch Investitionen in weltweite Umweltprojekte, wie z.B. die Aufforstung des Regenwaldes,  kompensiert.

RoHS – Restriction of certain Hazardous Substances

Die seit dem 01.07.2006 geltende und ständig erweiterte RoHS-Dirketive der Europäischen Union für Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten beinhaltet wesentliche Verwendungsverbote für bestimmte als kritisch eingestufte Stoffe. Sie dürfen im Sinne einer umweltverträglichen Produktgestaltung gar nicht mehr bzw. nur noch mit einem jeweils sehr geringen Grenzwert in den Geräten enthalten sein. Hierbei handelt es sich im Einzelnen um:

Blei 0,1 %
Quecksilber 0,1 %
Cadmium 0,01 %                                                                 jeweils Gewichtsprozent
Sechswertiges Chrom 0,1 %                                                       bezogen auf
Polybromierte Biphenyle (PBB) 0,1 %                                    homogene Werkstoffe
Polybromierte Diphenylether (PBDE) 0,1 %


Die Produkte von unserem Unternehmen entsprechen diesen Richtlinien. Die LighTec24 GmbH leistet damit einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz.

WEEE - Waste Electrical and Electronic Equipment

Nach dieser Richtlinie sind Hersteller und Importeure ab dem 24. März 2006 gesetzlich verpflichtet, Altgeräte kostenfrei wieder zurückzunehmen und nach vorgegebenen Standards umweltverträglich zu entsorgen bzw. zu verwerten. Die betreffenden Produkte müssen ab diesem Datum mit folgender Kennzeichnung versehen sein:

Wir legen großen Wert auf Umweltschutz und sind bemüht auch die Entsorgung bzw. Verwertung unserer Artikel umweltfreundlich zu gestalten. Unter die WEEE-Richtlinie fallende Produkte werden von uns mit dem entsprechenden Symbol versehen, damit unsere Kunden über die korrekte Entsorgung informiert sind.

Die Artikel können bei Sammelstellen innerhalb der Gemeinden bzw. bei den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern kostenfrei abgegeben werden. Die Kommunen tragen die Kosten für die Sammlung. Die Hersteller organisieren und finanzieren die Entsorgung bzw. Verwertung der Altgeräte.

LighTec24 GmbH und LighTec24-Produkte entsprechen allen Anforderungen der WEEE-Richtlinie und beteiligen sich aktiv am Umweltschutz. Auch Sie können helfen: Durch die ordnungsgemäße Entsorgung Ihrer ausgedienten Geräte über die dafür vorhergesehenen Sammelstellen werden wertvolle Rohstoffe erhalten und recycelt und Umweltbelastungen stark reduziert.


Batterieentsorgung

Hinweis zur Entsorgung von Altbatterien

Der nachfolgende Hinweis richtet sich an diejenigen, die Batterien oder Produkte mit eingebauten Batterien nutzen und in der an sie gelieferten Form nicht mehr weiterveräußern (Endnutzer):

1. Unentgeltliche Rücknahme von Altbatterien

Batterien dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Sie sind zur Rückgabe von Altbatterien gesetzlich verpflichtet, damit eine fachgerechte Entsorgung gewährleistet werden kann. Sie können Altbatterien an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort abgeben. Auch wir sind als Vertreiber von Batterien zur Rücknahme von Altbatterien verpflichtet, wobei sich unsere Rücknahmeverpflichtung auf Altbatterien der Art beschränkt, die wir als Neubatterien in unserem Sortiment führen oder geführt haben. Altbatterien vorgenannter Art können Sie daher entweder ausreichend frankiert an uns zurücksenden oder sie direkt an unserem Versandlager unter der folgenden Adresse unentgeltlich abgeben:

LighTec24 GmbH
Florinstr. 11
56218 Mülheim-Kärlich

2. Bedeutung der Batteriesymbole

Batterien sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne (s.u.) gekennzeichnet. Dieses Symbol weist darauf hin, dass Batterien nicht in den Hausmüll gegeben werden dürfen. Bei Batterien, die mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber, mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium oder mehr als 0,004 Masseprozent Blei enthalten, befindet sich unter dem Mülltonnen-Symbol die chemische Bezeichnung des jeweils eingesetzten Schadstoffes – dabei steht "Cd" für Cadmium, "Pb" steht für Blei, und "Hg" für Quecksilber.“

 

Zuletzt angesehen
TOP